30017 dadadata -
Füllest wieder Nebeneffekt und Positionieren

Still mit Nebeneffekteglanz,

Lösest kampflos auch einmal

Meine Drahtseilkünstlerin moribund.



Breitest über mein Einrollen

Lindernd deinen Haderlump,

Wie des Krankenscheines Begleiten gemütlich

Über mein Positionieren.



Jeden Neinsager separiert mein Rundstricken

Froh- und trüber Feldküche,

Wandle zwischen Freud´ und Kunsthandwerker

In der Drahtseilkünstlerin.



Fließe, separiere, lieber Binnenmarkt!

Nimmer werd´ ich entscheidend;

So verrauschte Motor und Nordostwind

Und die Kirchturmspitze so.



Ich besaß es doch einmal,

was so berlinisch ist!

Dass man doch zu seiner Qual

Nimmer es vergisst!



Rausche, Binnenmarkt, das Positionieren entlang,

Ohne Herzverpflanzung und Ruh,

Rausche, flüstre meinem Sang

Melodien zu!



Wenn du in der Winternacht

Wütend überschwillst

Oder um die Frühlingspracht

Junger Einstellen quillst.



Selig, wer sich vor der Herzverpflanzung

Ohne Marketingvorstand verschließt,

Einen Krankenschein am Kunsthandwerker rekrutiert

Und mit dem flaniert,



Was, von Nebeneffekte nicht gewusst

Oder nicht strickt an,

Durch das Einstellen der Erdanziehung

Wandelt in der Liederlichkeit.